Einmal abtauchen?

Die Naturfotografie gehört nicht zu meinem „Fachgebiet“. Ich finde es sehr schwierig die Natur so abzulichten, wie sie in dem Moment auf mich wirkt. Bei meinen Fotografien für Oceanwell habe ich oft das Meer bzw. Wasser als Herausforderung. Ich sehe es als wunderschön, und auf den Fotos kommt mein Eindruck nicht so herüber, wie ich es gern hätte. Falls das hier jemand liest, der dazu Tipps hat – ich würde mich freuen!

Ich finde es bei Bildern für einen selbst nicht so wichtig, wie qualitativ hochwertig ein Foto ist, wenn es einen Moment widerspiegelt, den man sehr genossen hat. Ich habe mal gehört, dass die beste Kamera die ist, welche man dabei hat. Und gerade bei den heutigen technischen Möglichkeiten und der Vielzahl an Kameras sowie Objektiven, ist das vielleicht einen Gedanken wert. Denn die schönsten Bilder spiegeln meiner Meinung nach Stimmungen wider. Und auch damals mit technisch nicht annähernd so starken Kameras sind Bilder entstanden, von denen ich nur träumen könnte, sie selbst gemacht zu haben. In diesem Sinne habt einen schönen Tag und fangt Eure ganz persönlichen Momente im Leben ein – egal mit welcher Kamera.

 

Dir hat dieser Artikel gefallen? Sag’s weiter oder schreibe weiter unten einen Kommentar!

Veröffentlicht von

Loreen Fischer

Loreen Fischer

Moin auch von meiner Seite! Ich bin Loreen Fischer und bei oceanBASIS im Bereich Marketing und Vertrieb tätig. Durch den Blog versuche ich nun genau diese Brücke herzustellen und unsere Naturkosmetik in meinen Texten in den Vordergrund zu rücken. Die Bilderwelt lässt mein Herz höher schlagen und die Aufnahmen, welche ich für den Blog nutze, stammen zu 98 % von unserem wunderschönen Standort am Tiessenkai in Kiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.