Der Power-Zucker aus dem Meer: Fucoidan

In der sechsten Episode unseres Oceanwell-Podcasts geht es um ein ganz spezielles „Zeug“ – Fucoidan: Was ist das für ein Zeug, woher kommt es und was kann es? Kann man es essen? Hat es einen medizinischen bzw. therapeutischen Nutzen? Was bewirkt es auf der Haut?
Auskunft über diesen speziellen Algenzucker geben die Meeresbiologen Dr. Levent Piker, Geschäftsführer, und Rafael Meichßner, unser Projektleiter zur Fucus-Aquakultur.

Die Nutzung lebender Meeresressourcen wird ausbeuterisch bleiben, solange wir keine sozial und ökologisch verantwortlichen (Bio-)Technologien entwickeln. Deshalb haben wir früh begonnen, umweltgerecht Algen zu farmen und diese sinnvoll und wertschöpfend zu nutzen. Allerdings ist die Artenvielfalt und Biomasse von Seetang an unseren regionalen Küsten – gemessen an ihrem Wert für die Gesellschaft – sträflich vernachlässigt worden. Vernachlässigt wurde auch die molekulare Vielfalt der Algenzucker, zu denen Alginat und Agar-Agar gehören, aber auch unbekannte, wie das Fucoidan.

Veröffentlicht von

Miriam Berwanger

Miriam Berwanger

Mein Name ist Miriam Berwanger, und ich bin bei OceanBASIS im Bereich Kommunikation und Marketing tätig. Beruflich gilt meine Leidenschaft dem Texten, privat liebe ich das Meer. Ich bin glücklich beides verbinden zu können, denn ich schreibe über wissenschaftliche Zusammenhänge sowie die Menschen hinter der Marke Oceanwell. Nach Feierabend entspanne ich beim Segeln oder einem Spaziergang am Strand…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.