5 Tipps für strahlende Sommerhaut

geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Pflegetipp des Monats

Sommerzeit ist Urlaubszeit! Und ganz gleich, ob Du daheim Urlaub machst oder vielleicht ans Meer reisen kannst: Die lang ersehnte Sonne verlangt nach besonderer Fürsorge und Pflege für unsere Haut. In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du im Sommer Deine Haut mit Meereskosmetik bestmöglich nähren und schützen kannst – und zwar ganzheitlich!

1. Die Reinigung

Die Reinigung ist die Grundlage für einen klaren, schönen Teint. Denn Make-up-Reste auf der Haut oder Talgüberschüsse können zu Unreinheiten führen. Weniger bekannt ist, dass diese auch eine Vergrößerung der Poren begünstigen können – was wiederum zu vermehrten Ablagerungen führt.

Wir empfehlen, vor allem abends ein Reinigungsprodukt zu nutzen, um die Haut von den Strapazen des Tages zu befreien. Dabei solltest Du warmes Wasser verwenden, denn dieses weitet die Poren und entspannt die Gesichtsmuskulatur sichtbar.

Viele weitere Tipps zum Thema Reinigung sowie Produktempfehlungen findest Du hier.

2. Viel Feuchtigkeit spenden!

Sonne und frische Luft – was will man mehr?! Das Leben spielt sich vorwiegend draußen ab, und die Seele kann endlich durchatmen…! Unsere Haut können wir bei Wärme besonders mit leichteren Texturen erfrischen und nähren.

Oceanwell Meeres-Gel

Ein Oceanwell-Dauerbrenner ist das Meeres-Gel: Es zieht als Tagespflege schnell ein, eignet sich als Aftershave, ist fettfrei und besonders wohltuend nach einem Tag in der Sonne – z. B. auch für alle Wassersportler! Denn es kühlt und regeneriert als Aftersun-Pflege die gerötete Haut und hat sofort eine lindernde Wirkung. Die Meereswirkstoffe des Gels beruhigen die Haut bis in die Tiefe.

3. Trinken, trinken, trinken…

Auch von innen muss unsere Haut mit Feuchtigkeit versorgt werden! Es gilt viel zu trinken, am besten ungesüßten Algen-Tee oder stilles Wasser.

Wellness-Tee mit Algen

4. Extra-Pflege nach dem Lichtstress

Für einen strahlend frischen Teint empfehlen wir hochkonzentrierte Seren mit Meereswirkstoffen, welche der Haut gerade bei viel Sonneneinstrahlung einen zusätzlichen Schutz bieten und vorzeitigen Alterserscheinungen vorbeugen. Zudem spenden sie viel Feuchtigkeit und helfen der Haut, nach dem Lichtstress schnell zu regenerieren.

Hier findest Du alle Infos rund um die Wirkung und Anwendung des Algen-Wirkstoffkonzentrats und des Protecting Serums.

Home Spa Set Sommertraum

Entspannung & Regeneration: Am Abend nach viel Sonne, nach dem Auftragen der Seren, kannst Du zusätzlich mit dem Oceanwell Palmaria-Öl die Kraft der intensiven Öle von Immortelle, Hanf, Hagebutte und Traubenkernen nutzen. Einfach das Palmaria-Öl pur auf die Haut geben oder in den Fingerspitzen mit Deiner Lieblingscreme vermengen. Reichlich aufgetragen: Gib Deiner Haut Zeit, es aufzunehmen. Etwas dünner aufgetragen: Lieber noch einmal wiederholen nach ungefähr einer Stunde.

5. Ganzheitlich denken – und Algen essen!

Für einen strahlenden Teint solltest Du Deinen Körper mit einer wirkstoffreichen und effektiven Pflege versorgen. Das ist aber nicht alles – auch unsere Lebensgewohnheiten wirken sich auf den Zustand unserer Haut aus! Eine gesunde, vollwertige Ernährung ist beispielsweise für die Haut von großer Wichtigkeit. Wichtig sind auch ausreichend Bewegung im Alltag, Verzicht aufs Rauchen und nicht zu viel Alkohol. Ein Lebensstil mit genügend Schlaf und Entspannung kann sich ebenfalls positiv auf die Haut auswirken.

Algen_Spaghetti

Hast Du Lust auf Neues? Wie wäre es mal mit gesunden Meeresalgen als Beigabe in Salaten, in Suppen, Omelette oder Reis? Infos rund um die gesunden Nährstofflieferanten findest Du im Beitrag Algen – die gesunde Delikatesse aus dem Meer.

Bildnachweis:
Titelbild von dongpung auf Pixabay
Weitere Fotos: oceanBASIS, Loreen Fischer

Dir hat dieser Artikel gefallen? Sag’s weiter oder schreibe weiter unten einen Kommentar!

Veröffentlicht von

Miriam Berwanger

Miriam Berwanger

Mein Name ist Miriam Berwanger, und ich bin bei OceanBASIS im Bereich Kommunikation und Marketing tätig. Beruflich gilt meine Leidenschaft dem Texten, privat liebe ich das Meer. Ich bin glücklich beides verbinden zu können, denn ich schreibe über wissenschaftliche Zusammenhänge sowie die Menschen hinter der Marke Oceanwell. Nach Feierabend entspanne ich beim Segeln oder einem Spaziergang am Strand…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.