Bildmontage Gesicht mit Rötung

Hautrötung nach Anwendung der Produkte

geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Manche Menschen reagieren bei den ersten Anwendungen von Meereskosmetik mit einer Hautrötung. Dieser Effekt hat in der Regel nichts mit einer allergischen Reaktion zu tun. Um die Verunsicherung zu reduzieren, möchten wir Dir in diesem Artikel ein paar Informationen zur Wirkungsweise der Oceanwell-Produkte geben.

Hochwirksame Algenextrakte regen den Stoffwechsel an

Die Spurenelemente im fermentierten Braunalgen-Extrakt – insbesondere das Jodid – wirken auf den menschlichen Körper stoffwechselstimulierend und regen bei äußerlicher Anwendung die Durchblutung der Haut an. Durch die Aktivierung des Hautstoffwechsels können in der Folge vereinzelt Hautrötungen entstehen, die jedoch nach kurzer Dauer (ca. 1 Stunde) wieder abklingen. Diese sichtbare Anregung der Haut ist ein positives Zeichen, denn es zeigt, dass Oceanwell anfängt zu wirken.

Sollten bei der ersten Anwendung von Oceanwell Rötungen auftreten, empfehlen wir, die Produkte zunächst nur abends aufzutragen, damit sich die Haut während der Nacht beruhigen und an die Wirkstoffe gewöhnen kann. Dabei sollte das Meeres-Tonicum erst nach der Gewöhnung angewendet werden.

Bei einer allergischen Reaktion auf einen Bestandteil der Formulatur würde starker Juckreiz entstehen und es würden sich Pusteln an der behandelten Hautpartie bilden. Solche Reaktionen sind sehr selten, da in den NATRUE-zertifizierten Rezepturen nur natürliche, naturidentische und naturnahe Rohstoffe zugelassen sind.

In manchen Fällen vertragen die Kunden die ätherischen Duftstoffe aus Lemongras und Hoholz nicht. In diesem Fall können die nahezu identischen, parfumfreien Produkte der Biomarine Cellsupport Serie verwendet werden. Diese Produkte sind besonders für die empfindliche und irritierte Haut konzipiert.

Die positiven Effekte werden sichtbar

Eine eventuelle Hautrötung tritt im Allgemeinen nur auf, während sich die Haut an das neue Produkt gewöhnt. In dieser Zeit können die Meereswirkstoffe der Oceanwell Naturkosmetik die Nährstoffdepots der oft ausgelaugten Zellen auftanken und die hauteigenen Schutzmechanismen verbessern. Die gleichzeitige Stärkung der Membranen sorgt für eine glatte Hautoberfläche.

Besonders die Mineralien und Spurenelemente des Meerwassers sowie die speziellen Algenzucker der Laminaria-Alge liegen durch die schonende Verarbeitung in bioverfügbarer Form vor und können somit leicht in die lebende Hautzelle eindringen. Die gesteigerte Durchblutung bringt neuen Sauerstoff in die Haut und erleichtert den Abtransport von Schlacken und die Hautregeneration. Dies führt langfristig zu einer nachhaltigen Verbesserung des Hautbildes.

KombiBox am Strand

Auch bei empfindlicher Haut zu empfehlen

Einige Oceanwell-Produkte enthalten Hamameliswasser, welches diffuse Hautrötungen klärt und entzündungshemmend wirkt. Das Meeres-Gel eignet sich daher sehr gut für die Anwendung nach einem Sonnenbad, bei bereits bestehendem Sonnenbrand oder auch bei dem Hautbild Couperose bzw. Rosazea.

Wenn eine starke Hautrötung während einer Kosmetikbehandlung im Studio auftritt, kann die Kosmetikerin dem mit Kreide entgegenwirken. Dazu wird die Rügener Kreide mit Meeres-Gel vermischt und als Packung aufgetragen. Während der Einwirkzeit von etwa 15 Minuten beruhigt die Kreide den Hautstoffwechsel und “zieht” die Hitze aus dem Gesicht, wodurch die Rötungen schnell abklingen.

Da maritime Naturkosmetik auch für die sehr empfindliche Haut geeignet ist, haben wir die Biomarine Cellsupport Serie von Oceanwell ins Leben gerufen. Diese duftfreien Produkte eignen sich sehr gut zur therapiebegleitenden Pflege bei Neurodermitis und Schuppenflechte. In unserer “Sensitive Skin” KombiBox sind neben dem Skinpower Bath, der Regenerating Lotion und dem Restructuring Oil auch 15 Gramm Rügener Kreide enthalten.

Fazit:
Auch wenn es bei den ersten Anwendungen der Oceanwell Produkte zu Hautrötungen kommen kann, ist die Wirkung auf die Haut positiv zu bewerten. Insbesondere bei sehr empfindlicher Haut sorgt die langfristige Anwendung für eine nachhaltige Verbesserung der Hautstruktur.

Hier findest Du weitere Artikel von uns, die Dich interessieren könnten:
Algen-Ferment ist Trend
Was sind Couperose und Rosazea?
Hamamelis – der Zaubernuss-Strauch
Wieviel Jod ist in den Oceanwell Produkten enthalten?

Bildnachweis
Titelbild: Engin Akyurt auf Pixabay.com (modifiziert)

 

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Sag's weiter oder schreibe einen Kommentar!

Veröffentlicht von

Thorsten Walter

Mein Name ist Thorsten Walter. Ich bin Diplombiologe und arbeite nebenberuflich als Präventionspraktiker und Gesundheitsberater. Meine Aufgabe bei oceanBASIS ist der Bereich "actives", also die Wirk- und Rohstoffe der Kosmetik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.