Algen essen im „Veganuary“

geschätzte Lesezeit: < 1 Minuten

Neues Jahr, gute Vorsätze! Dazu gehört für manch einen, sich gesünder zu ernähren. Ganz gleich, ob Du klein anfängst mit mehr Obst, weniger Fleisch oder ob es vegetarisch oder vegan sein soll – gesunde Meeresalgen passen auf jeden Fall dazu! Das Gute dabei: In getrockneter Form sind sie ganz leicht zuzubereiten und können praktisch jedem Gericht beigefügt werden.

Algen essen im „Veganuary“ weiterlesen

Golden Tides – eine Algenplage in der Karibik

geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Seit ungefähr 10 Jahren kommt es vermehrt zu Anspülungen riesiger braun-goldener Algenmassen an Stränden in der Karibik, im Golf von Mexiko und in Westafrika. Die Küstenorte kommen häufig mit dem Räumen der Strände nach diesen sogenannten „Golden Tides“ überhaupt nicht hinterher, man ist von der schieren Menge einfach überfordert. Doch um welche Algen handelt es sich dabei, woher kommen sie und warum kommt es in den letzten Jahren vermehrt zu Massenanspülungen? Diesen Fragen möchte ich in diesem Blog-Artikel auf den Grund gehen und man wird sehen, dass die Golden Tides ein Phänomen sind, das wieder einmal zeigt, wie unglaublich verstrickt und global die Zusammenhänge in der Natur sind, und dass auf unserer Welt (fast) alles mit allem zusammenhängt.

Golden Tides – eine Algenplage in der Karibik weiterlesen

Korallenbleichen – ein Ökosystem vor dem Kollaps

geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Korallenriffe – die Megacitys der Unterwasserwelt

Korallen gelten neben den Regenwäldern als die artenreichsten Ökosysteme der Erde. Die als „Blumen der Meere“ bezeichneten Steinkorallen, die eigentlich Tiere sind, sind die in der Lage, Kalk abzuscheiden und damit beeindruckende Strukturen aufzubauen. Auf diese Weise formen sie riesige Bauten, die gleichermaßen Nahrung, Lebensraum, Schutz und Aufzuchtstube für allerlei Lebewesen darstellen. Man geht davon aus, dass sich weltweit ca. 830.000 verschiedene Arten in Korallenriffen verbergen [1], darunter neben den Nesseltieren selbst Krebs- und Weichtiere, Schwämme, Schildkröten, Algen und marine Pflanzen sowie ca. ein Viertel aller bekannten marinen Fischarten. Korallenbleichen – ein Ökosystem vor dem Kollaps weiterlesen

Frauen an Bord

geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Frauen an Bord bringen Unglück? Wie seltsam. Diese Aussage ist inzwischen als Allgemeingut fast jedem geläufig. Aber wieso sollten Frauen an Bord eines Schiffes Unglück bringen, wenn die meisten havarierten Schiffe reine Männerbesatzungen hatten – rein logisch betrachtet bringen damit Männer an Bord Unglück.

Frauen an Bord weiterlesen

Unterwegs auf dem Forschungsschiff Alkor (Cruise AL571)

geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Im April 2022 hatte ich die Gelegenheit 10 Tage auf dem Forschungsschiff Alkor zu verbringen. Unsere Expedition führte dabei durch die westliche Ostsee und in das Bornholmbecken. Meine Eindrücke von dieser Reise beschreibe ich in diesem Blogbeitrag.

Unterwegs auf dem Forschungsschiff Alkor (Cruise AL571) weiterlesen

Zum World Oceans Day: Oceanwell spendet 3.000 € zum Schutz der Meere

geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Heute ist World Oceans Day. Rafael hat kürzlich über eins der Probleme unserer Ostsee berichtet, die Überfischung. Sie ist nur eine von vielen Herausforderungen für die Ozeane weltweit. Der heutige von den UN ausgerufene Tag macht darauf aufmerksam, wie wichtig der Schutz der Meere ist. Und seitens Oceanwell konnten wir kürzlich einen kleinen Beitrag leisten: Wir haben dem Umweltverein „One Earth – One Ocean e.V.“ (oeoo) 3.000 € für die Bergung von Geisternetzen aus der Ostsee gespendet.

Zum World Oceans Day: Oceanwell spendet 3.000 € zum Schutz der Meere weiterlesen

Zum World Oceans Day: die Fragilität der Meere erklärt anhand der Dorsche in der Ostsee

geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Die Ozeane sind bedeutend für unsere Ernährung und Gesundheit, für das Klima und das Überleben auf unserem Planeten überhaupt. Auch wenn sie uns gewaltig groß erscheinen, sind sie doch ein fragiles System, das man nur mit Bedacht nutzen sollte. Um auf diese Fragilität und die Gefährdung der Weltmeere generell aufmerksam zu machen wurde der World Oceans Day am 8. Juni ins Leben gerufen. Wir von oceanBASIS beteiligen uns mit verschiedenen Aktionen daran. Hier möchte ich ein bisschen über die Herausforderungen und Probleme eines ganz bestimmten Meeres, nämlich der Ostsee, erzählen.

Zum World Oceans Day: die Fragilität der Meere erklärt anhand der Dorsche in der Ostsee weiterlesen

Wo wir in der Nahrungskette stehen (sollten)…

geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

„Der Mensch steht am Ende der Nahrungskette.“ Diesen Satz hat sicher jeder schon einmal gehört. Aber was bedeutet das eigentlich, und was hat unsere Position in der Nahrungskette mit der Nachhaltigkeit unserer Ernährung zu tun? Diesen Fragen möchte ich im Folgenden auf den Grund gehen.

Wo wir in der Nahrungskette stehen (sollten)… weiterlesen