Pflegetipp des Monats: Streichelzarte Hände in rauen Zeiten!

Unsere Hände faszinieren: Sie bauen zwischenmenschliche Brücken, stellen Kontakt her, sind neben unserem Gesicht eine deutliche und ansprechende Art nach außen zu wirken. Wir Menschen sind angewiesen auf Hände, die uns halten. Schon von Beginn an ist die zarte wärmende Berührung essenziell. Die tröstende Hand, in unsicheren Momenten, die kurzen Gesten die sagen: Ich bin nicht allein, ich werde verstanden. Eine kleine, vermeintlich flüchtige, aber so aussagekräftige Geste der Berührung wärmt uns und zaubert ein Lächeln nicht nur in unser Gesicht, sondern in unser Herz hinein.

Eine gepflegte Hand möchten wir gar nicht wieder loslassen, und wir reagieren anders, wenn diese rissig und ungepflegt daherkommt. Für gepflegte, samtig weiche Hände mithilfe maritimer Naturkosmetik möchten wir Dir einige wissenswerte Pflegetipps geben.

Pflegetipp des Monats: Streichelzarte Hände in rauen Zeiten! weiterlesen

Wie funktioniert eigentlich unsere Haut?

Wie schützt sich die Haut vor äußeren Einflüssen?

Die Haut ist nach dem Darm und dem erst kürzlich entdecktem Interstitium, einem Sammelsurium aus Bindegewebe, Gefäßen und Nerven, unser drittgrößtes Organ und bedeckt jeden sichtbaren Winkel unseres Körpers. Was aber nur die wenigsten wissen: Die Haut ist gleichzeitig auch das vielseitigste Organ unseres Körpers: Mit nur 1 – 4 mm Dicke reguliert sie unsere Körpertemperatur, vermittelt wichtige Sinneswahrnehmungen und übernimmt zentrale Funktionen in unserem Stoffwechsel. Als Barriere zur Außenwelt hat die Haut außerdem die schwierige Aufgabe, uns vor den negativen Einflüssen unserer Umwelt zu schützen. Um zu verstehen, wie uns unsere Haut vor Krankheitserregern, Schadstoffen und UV-Strahlung bewahrt, müssen wir verstehen, wie die Haut aufgebaut ist.

Wie funktioniert eigentlich unsere Haut? weiterlesen

Pflegetipp des Monats: Feinschliff für den Urlaub, punktuelle Pflege von Kopf bis Fuß.

Im Sommer erleben Haut und Haar eine andere Art der Belastung als im Winter. Viel Sonne und Wind sorgen für einen Feuchtigkeitsverlust, die Poren weiten sich bei der Wärme und die Feuchtigkeit verdunstet. Kein Wunder also, dass wir die Pflege von Haut und Haar auch im Sommer nicht vernachlässigen dürfen. Im Folgenden erfährst Du, wie diese Pflege aussehen könnte und welche Oceanwell-Produkte Du wie anwenden bzw. kombinieren kannst, um frisch durch den Sommer zu gehen. Ganz ohne vorzeitige Alterungserscheinungen. Dabei konzentriere ich mich auf die Ansprüche der verschiedenen Körperzonen von Kopf bis Fuß. Angefangen bei den Haaren, über die Augenpartie, Hals und Dekolleté, Ellbogen, Hände und Nägel bis zu den Cellulite-Zonen und den Füßen.

Pflegetipp des Monats: Feinschliff für den Urlaub, punktuelle Pflege von Kopf bis Fuß. weiterlesen

Die Reinheit des Meerwassers

Wir werden häufig gefragt, ob das Ostsee-Meerwasser für unsere Naturkosmetik Oceanwell nicht mit Mikroplastik oder anderen Schadstoffen belastet ist. Dieser Artikel erklärt, was sich alles im Meerwasser befinden kann und wie wir das Meerwasser für unsere Produkte aufreinigen. Zusätzlich geben wir ein paar Antworten zu seiner Wirksamkeit.

Die Reinheit des Meerwassers weiterlesen

Pflegetipp des Monats: Unsere Empfehlung für den Sommer

Die Haut ist weit mehr als nur die Hülle unseres Körpers. Sie ist unser größtes Organ und schützt uns beispielsweise vor Fremdstoffen, Krankheitserregern sowie auch vor Sonnenstrahlen. Damit sie ihre Aufgaben auch zuverlässig erfüllen kann, gilt es die Haut zu pflegen und zu nähren. Die Haut eines Kindes benötigt oftmals andere Pflege als die eines Erwachsenen. Auch im Sommer können wir unsere Haut mit anderen Inhaltsstoffen unterstützen, als zum Beispiel im Winter. Daher ist es wichtig, seine eigenen Pflegeroutinen zu finden und sich und seine Haut zu beobachten. Unsere Empfehlung für den Sommer? Das Algen-Wirkstoffkonzentrat und das Protecting Serum! Denn im Sommer benötigt jede Haut vor allem Schutz und Feuchtigkeit.

Pflegetipp des Monats: Unsere Empfehlung für den Sommer weiterlesen

Sonnenallergie – wenn die Sonne weh tut

Etwa 10 bis 20 % der Bevölkerung in Deutschland leiden unter der sog. “Sonnenallergie”. Bei diesem Hautbild wird durch Sonneneinwirkung eine Reaktion ausgelöst, die sehr unangenehm werden und bis zur Bläschenbildung führen kann. In diesem Beitrag erfahrt Ihr etwas über die möglichen Ursachen, vorbeugende Maßnahmen und Hausmittel zur Symptomlinderung.

Sonnenallergie – wenn die Sonne weh tut weiterlesen

Pflegetipp des Monats: Meeres-Tonicum und Face Cream

Salze und Mineralstoffe aus dem Meer

In unserem letzten Pflegetipp haben wir Euch die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten des Oceanwell Meeres-Tonicums vorgestellt, insbesondere seine wohltuende Wirkung nach der Rasur. Heute soll es um eine weitere tolle Eigenschaft dieses maritimen Gesichtswassers gehen: das Tonicum als „Türöffner“ für die persönlichen Pflegeprodukte! Denn die enthaltenen Meeresmineralien bereiten die Haut ideal auf die Aufnahme weiterer Wirkstoffe vor. Kombinieren lässt sich das Tonicum z. B. mit der Face Cream, die mit ozeanischem Kollagen der Haut viel Feuchtigkeit spendet.

Pflegetipp des Monats: Meeres-Tonicum und Face Cream weiterlesen

Neues aus der Quallen-Werkstatt

Zu allererst: Warum um alles in der Welt sollten wir Quallen in der Kosmetik verwenden? Eine gute Frage, die uns schon mehrfach gestellt wurde.
Quallen bestehen zu 98 % aus Wasser. Die restlichen zwei Prozent aus Proteinen, wovon wiederum die Hälfte Kollagen ist. Kollagen ist ein im Körper weit verbreitetes Strukturprotein, welches auch zu großen Anteilen in der Haut vorkommt. Im Alterungsprozess verliert unsere Haut Kollagen und wird faltig. Kollagen hat die erstaunliche Fähigkeit durch Wasserbindung unsere Falten zu polstern und zu glätten.

Neues aus der Quallen-Werkstatt weiterlesen