Unser Partner AOT – gemeinsam die besten Inhaltsstoffe

Wir möchten Euch in unserer aktuellen Podcastfolge, im Interview mit Franziska Breisinger, unseren langjährigen Partner AOT vorstellen. AOT ist ein kleines Familienunternehmen, ein Bio-Lebensmittel und Kosmetik Rohstofflieferant. Die Abkürzung steht für „All Organic Treasures“. Je nach Produkt beziehen wir für unsere Naturkosmetik Oceanwell unterschiedliche Rohstoffe wie beispielsweise Sheabutter, Mandelöl oder Jojobaöl von AOT.

Denn im Gegensatz zu unserem Algenextrakt produzieren wir die weiteren Rohstoffe nicht selbst. Doch selbstverständlich ist uns bei der Auswahl der Rohstoffe die Qualität, aber auch das Unternehmen dahinter ein großes Anliegen. Daher sind wir dankbar, mit einem Unternehmen wie diesem zusammenarbeiten zu dürfen. Heute wollen wir Euch in Form eines Pocast-Interviews mit Franziska Breisinger, Mitglied der Geschäftsleitung, mit hinter die Kulissen nehmen!

In dem Interview wirst Du erfahren, wer hinter AOT steckt und welche Aufgaben mit der Bereitstellung von biobasierten Rohstoffen einhergehen. Zudem wirst Du hören, wie das Unternehmen die Qualität gewährleisten kann und auch zur Wirksamkeit der Rohstoffe im Lebensmittelbereich forscht. Außerdem bekommst Du einen Eindruck davon, mit welchen Kriterien die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Lieferanten aussuchen, was ihnen bei der Beziehung zu ihnen besonders wichtig ist und mit welchen Maßnahmen sie ihre Arbeit so nachhaltig wie möglich gestalten.

Veröffentlicht von

Loreen Fischer

Loreen Fischer

Moin auch von meiner Seite! Ich bin Loreen Fischer und bei oceanBASIS im Bereich Marketing und Vertrieb tätig. Durch den Blog versuche ich nun genau diese Brücke herzustellen und unsere Naturkosmetik in meinen Texten in den Vordergrund zu rücken. Die Bilderwelt lässt mein Herz höher schlagen und die Aufnahmen, welche ich für den Blog nutze, stammen zu 98 % von unserem wunderschönen Standort am Tiessenkai in Kiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.