Pflegetipp des Monats: Ocean for Men

geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Pflege für den Mann: Gibt es da eigentlich Unterschiede zur Hautpflege für Frauen? Ja und nein. In diesem Blogartikel erfährst Du, wie sich der Aufbau der Haut bei Mann und Frau unterscheidet; welche Produkte wie verwendet werden können und wie auch der Mann das Meer als Geschenk erhalten könnte.

Aufbau der Haut

Unsere Haut ist in drei Schichten eingeteilt: Die Oberhaut, die Lederhaut und die Unterhaut. Jede dieser Schichten hat unterschiedliche Funktionen. Bei der Männerhaut ist die Oberhaut um etwa 20 Prozent dicker als bei Frauen und wirkt dadurch robuster. Außerdem ist der netzartige Aufbau der Bindegewebsfasern bei Männern der Grund dafür, dass die Haut eine bessere Stabilität und Spannkraft aufweist. Die Falten zeigen sich später als bei Frauen, dann jedoch deutlich tiefer. Des Weiteren haben Männer in der Regel größere Poren, bedingt durch größere Talgdrüsen.

Auch der Aufbau der Männerhaut unterscheidet sich von der einer Frau!

Das Hautbild des Mannes

Das Hautbild bildet sich im Laufe der Pubertät durch hormonelle Entwicklungen und äußere Einflüsse. Es kann beispielsweise durch Stress, schlechte Ernährung, wenig Schlaf, Medikamente oder durch das Klima negativ beeinflusst werden.
Schon in der Pubertät sind Männer häufig mit ihrer Haut konfrontiert, denn 80 % der jugendlichen Männer haben einen fettigen Hauttyp und dadurch eine eher zu Akne neigende Haut. Ab dem Alter von 20 Jahren geht dies meistens wieder zurück. Männer haben einen höheren Testosteronspiegel als Frauen, welcher sich auf die Produktion von Hauttalg auswirkt. Hauttalg ist das hauteigene Fett und eine erhöhte Produktion begünstigt Hautunreinheiten.
Jedes Hautbild lässt sich in Grundtypen einteilen. Es gibt die normale, die trockene, die fettige und die Mischhaut. Daher ist eine allgemeine Pflegeempfehlung immer schwierig. 40 % der Männer haben eine hypersensitive Haut. Diese zeichnet sich durch regelmäßige Rötungen, Juckreiz, Brennen oder Trockenheit aus.

Pflegeempfehlungen für den Mann

Die genetischen Grundvoraussetzungen lassen erahnen, dass ein Mann nur mit Wasser und Seife als Pflege auf Dauer nicht zufrieden ist, bzw. dass die Bedürfnisse der unterschiedlichen Hauttypen dadurch nicht befriedigt werden. Wie auch bei der Frau ist die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit, die tief in die Haut eindringen kann, eine Grundvoraussetzung, um den Hydro-Lipid-Mantel in Takt zu halten. Dies erhält die Haut und ihre natürlichen Schutzmechanismen und reduziert die Faltenbildung bzw. zögert sie hinaus. Für den Mann ist die Rasur oftmals der Mittelpunkt der Pflege. Die einhergehenden Reizungen der Haut sind eine starke Belastung. Die regelmäßige Irritation begünstigt das Entstehen einer trockenen Haut und kann Unreinheiten hervorrufen. Daher ist die Verwendung eines Aftershaves nach der Rasur grundsätzlich zu empfehlen. Aftershaves dienen der Hautberuhigung, diese trocknen allerdings häufig die Haut zu sehr aus. Das Ziel sollte sein, die Hautflora zu stabilisieren. Bei einer empfindlichen und trockenen Haut empfiehlt sich zudem noch die Verwendung einer zusätzlichen Pflege, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dafür kann entweder ein Pflegegel, ein Serum oder eine leichte Feuchtigkeitscreme verwendet werden. Die Creme der Partnerin ist hier häufig die falsche Wahl, da die Pflege der Frau oftmals deutlich reichhaltiger ist, als es für den Mann notwendig wäre.

Nur Wasser zur Pflege der Haut?

Produktempfehlungen

Der Mann benötigt wenige Produkte, um die Haut optimal zu pflegen. Um auf die Besonderheiten der männlichen Haut einzugehen, haben wir eine Produktbox zusammengestellt, welche die Pflege von Kopf bis Fuß zusammenfasst – Ocean for Men. Enthalten sind der Reinigungs-Schaum, das Tonicum und das Meeres-Gel. Des Weiteren haben wir in kleinen Probiergrößen das Pflege-Öl und die belebende Lotion beigefügt. Und welches Produkt ist wofür gedacht?

Eine Box mit allen Pflegeprodukten, die ein Mann braucht.

Reinigungs-Schaum

Der Allrounder. Neben der Haar- und/oder Körperwäsche ist besonders seine Eigenschaft als Rasierschaum hervorzuheben! Die enthaltenen Meeresmineralien beugen Hautirritationen bereits während der Rasur vor.
Die Gesichtsreinigung ist zudem ein sehr wichtiger Schritt in der Pflegeroutine, der nicht übersprungen werden sollte. Dies gilt für die weibliche und die männliche Haut. Dafür abends und/oder morgens den Reinigungs-Schaum auch für die Gesichtsreinigung verwenden. Für mehr Informationen schau doch in unseren gesonderten Beitrag zum Thema Reinigung.

Tonicum

Wie bei den Pflegeempfehlungen bereits erwähnt: Ein Aftershave ist ein Must-have. Das Tonicum als Aftershave gehört also unbedingt mit in die Produktbox für Männer. Einfach nach der Rasur einsprühen, fertig. Die Regeneration der Haut steht hier im Vordergrund. Das enthaltene Meerwasser und der Algenextrakt pflegen und beruhigen die Haut. Bei einer problemfreien Haut ist die Pflege bereits hier abgeschlossen. Bei einer sehr irritierten oder trockenen Haut empfehlen wir anschließend das Auftragen des Meeres-Gels oder der Lotion.
Schöner Nebeneffekt: Auch als Kopfhautpflege sehr zu empfehlen!

Ocean for Men - auserwählte Produkte für ihn

Meeres-Gel

Die tägliche Pflege. Das Meeres-Gel zieht schnell ein und enthält keine lipidhaltigen Komponenten. Es verbleibt kein eingecremtes Gefühl auf der Haut, und die Haut wird dennoch mit Feuchtigkeit versorgt.
Besonderer Tipp für alle Outdoor-Sportler: Als After-Sun wirkt das Meeres-Gel angenehm kühlend und lindernd.

Lotion

Für die trockenen Stellen bzw. für die irritierte Haut. Für den gesamten Körper geeignet, auch fürs Gesicht. Die Lotion enthält wertvolle Lipide, die die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen. Ihre Textur zieht schnell ein, ohne aufzuliegen.

Pflege-Öl

Der gepflegte Bart ist kein Hexenwerk. Das Geheimnis dahinter: Feuchtigkeit. Einfach einen Tropfen des Pflege-Öls in den Händen verreiben und in den angefeuchteten Bart massieren.

Eine Box zum Verschenken

Weitere Artikel, die Dich interessieren könnten:

Pflegetipp des Monats: Wellness mit ozeanischem Kollagen und Rotalgen-Extrakt

Pflegetipp des Monats: Rasur und Reinigung mit Meeres-Wirkstoffen

Pflegetipp des Monats: Meeres-Gel

Bildnachweis:

Haut-Foto von Karolina Grabowska von Pexels

Hände Foto von Jacob Kelvin von Pexels
Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Sag's weiter oder schreibe einen Kommentar!

Veröffentlicht von

Loreen Fischer

Moin auch von meiner Seite! Ich bin Loreen Fischer und bei oceanBASIS im Bereich Marketing und Vertrieb tätig. Durch den Blog versuche ich nun genau diese Brücke herzustellen und unsere Naturkosmetik in meinen Texten in den Vordergrund zu rücken. Die Bilderwelt lässt mein Herz höher schlagen und die Aufnahmen, welche ich für den Blog nutze, stammen zu 98 % von unserem wunderschönen Standort am Tiessenkai in Kiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.